Datenschutzerklärung Privacy

Es gelten die Datenschutzbestimmungen der TH-Köln, zusätzlich gilt:

I. Allgemeines zur Datenverarbeitung

Zweck der Hochschulbibliografie ist die Bereitstellung einer weitgehend vollständigen Publikationsliste aller Angehörigen der TH Köln. Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Dies geschieht zur Wahrnehmung der uns übertragenen Aufgabe der Unterstützung von Lehre und Forschung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO. Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO als Rechtsgrundlage. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

II. Verbindungsdaten und Logfiles

Bei jedem Aufruf der Webseiten dieser Bibliografie überträgt Ihr Web-Browser automatisch Daten des aufrufenden Rechners. Dies ist eine Grundfunktion des World Wide Web und nicht durch uns beeinflussbar. Dabei werden folgende Daten übertragen und in Log-Dateien gespeichert:

  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Adressen der aufgerufenen Webseiten
  • IP-Adresse des Nutzers, daraus ableitbar die Herkunft des Webseitenaufrufs (Land, Stadt oder Organisation, Internet Service Provider)
  • Informationen zum verwendeten Betriebssystem und Browsertyp
  • Adressen der Webseiten, von denen aus Sie auf unsere Webseiten gelangt sind

Die vorübergehende Verarbeitung dieser Verbindungsdaten ist zur Bereitstellung der Plattform technisch zwingend erforderlich. Die Speicherung in Log-Dateien erfolgt zur Optimierung und Sicherstellung der Funktionsfähigkeit und Sicherheit der Plattform. Die Daten in den Log-Dateien werden regelmäßig in anonymisierter Form zu statistischen Zwecken weiterverarbeitet. Personenbezogene Zugriffsdaten werden nach 7 Tagen gelöscht.

III. Session Cookies

Die Hochschulbibliografie verwendet sogenannte Session Cookies. Session-Cookies sind kleine Informationseinheiten, die ein Webserver im Arbeitsspeicher des Computers des Besuchers speichert. In einem Session-Cookie wird eine zufällig erzeugte eindeutige Identifikationsnummer abgelegt, eine sogenannte Session-ID. Außerdem enthält ein Cookie die Angabe über seine Herkunft und die Speicherfrist. Diese Cookies können keine anderen Daten speichern. Die von uns eingesetzten Session-Cookies sind für die Funktion unserer Webseite notwendig, damit Ihr Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird. Sie werden automatisch gelöscht, wenn Sie Ihren Webbrowser schließen. Session Cookies werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet.

IV. Anmelde-Daten

Eine Anmeldung (Login) mit persönlichen Daten ist nur zur Bearbeitung der Bibliografie durch Hochschulangehörige erforderlich, nicht für die Suche nach oder den lesenden Zugriff auf Publikationen. Zur Veröffentlichung melden sich Hochschulangehörige mit ihrer Hochschulkennung an. Unsere Bibliografie verarbeitet und speichert folgende Nutzerdaten:

  • Name
  • Benutzerkennung (nur zur Authentifizierung, wird nicht gespeichert)
  • DHSB-ID (eine systeminterne Bibliografie-ID)
  • Uhrzeit und Datum des letzten Logins
  • Benutzerrollen (z.B. Administrator*innen, die Rollen werden in der Bibliografie zugewiesen)
  • Verknüpfung zu den in dieser Bibliografie erfassten Publikationen, inkl. Datum und Uhrzeit der letzten Änderung

Die Speicherung und Verarbeitung dieser Daten geschieht zur Wahrnehmung der uns übertragenen Aufgabe der Unterstützung von Lehre und Forschung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO und ist erforderlich

  • zum Nachweis der Berechtigung zur Nutzung der Bibliografie
  • zur Kommunikation mit Autor*innen
  • zum Nachweis der Urheberschaft an den Publikationen

V. Publikationsdaten

Zweck dieser Bibliografie ist die weltweite Bereitstellung einer weitgehend vollständigen Publikationsliste der Angehörigen der TH Köln. Dazu speichern, verarbeiten und veröffentlichen wir auch personenbezogene Daten der an Publikationen beteiligten Personen:

  • Namen und Rollen (z. B. Autor, Herausgeber)
  • Eindeutige Autoren-Identifikatoren (z. B. ORCID iD, GND)
  • Informationen zur organisatorischen Zugehörigkeit (z. B. Hochschule, Fakultät, Institut)

Dies dient dem eindeutigen Nachweis und der Anerkennung der Urheberschaft. Mit Übertragung der Publikationsmetadaten übertragen wir auch diese personenbezogenen Daten an Dritte und stellen sie über Schnittstellen bereit:

  • an wissenschaftliche und allgemeine Suchmaschinen wie Google
  • an Dritte weltweit, über Schnittstellen wie OAI (Open Archives Initiative) und das Google Sitemap Protokoll